Umbau als Richtungsweiser für die Zukunft

Seit 20 Jahren ist die Raiffeisenbank Ostprignitz-Ruppin eG für ihre Kunden an der Karl-Marx-Straße 97 da. Jetzt wurde es Zeit für eine Neuausrichtung im Beratungscenter. Nach der 3-monatigen Umbauphase wurde die neue Bank vergangene Woche in Neuruppin eröffnet. Eine moderne Ablauforganisation, ein frisches Design und Mehrwerte, die dem Kunden einen spannenden und mehr als angenehmen Besuch in der Genossenschaftsbank garantieren. 

Insbesondere auch rein medial zeigt man sich hier ab sofort als absoluter Vorreiter der Digital-Signage-Präsentation von heute. So kann sich der Kunde von Außenbereich bis hin zum Touch-Terminal  an der Aktions-und Kommmunikationsfläche über einen ganze bunten Themenmix informieren und sich unterhalten lassen. Von bankrelevanten Themen über das Wetter bis hin zu Fußballergebnissen und regionalen RSS-Feeds ist alles dabei. Abgerundet wird die Thematik durch den wirklich sehr regen facebook-Tweet der Raiffeisenbank Ostprignitz-Ruppin. Zur Eröffnung sorgte der YouTube-Star „Standart Skill" alias Philip Geißler für Furore. Ein Großteil seiner zwei Millionen Abonnenten auf YouTube und 344.000 Follower auf Instagram konnten ihn in der Fontantestadt zwar nicht besuchen, aber die 300 Fans, die dann tatsächlich vor Ort waren, befanden sich quasi im emotionalen Ausnahmezustand. Ein ganz tolles Event, das zur Eröffnung auch richtungsweisend für die Marschroute in der Bank ist. Auf der neuen Eventfläche sind diverse Veranstaltungen in der Pipeline ...

Wichtig war dem Vorstand Thomas Gensch und Detmar Scheel auch das klare Bekenntnis zur Region. "Unsere Kunden sollen sich hier wohlfühlen und sich in unseren Räumlichkeiten auch emotional wiederfinden. Die frei wählbaren Beratungszimmer haben daher alle einen regionalen Bezugspunkt. So finden sich der wohl bekannteste „Dichter der Mark“ Theodor Fontane und der Architekt, Stadtplaner und Maler Karl Friedrich Schinkel – beide in Neuruppin geboren - genauso wieder wie unser wunderschöner Neuruppiner See. Wir sind stolz auf unsere Region und fühlen uns hier zu Hause, und genau dies soll der Kunde auch in den neuen Räumlichkeiten des Beratungscenters spüren. Ein Stückchen Heimat zum Anfassen und Erleben".

Der ausführliche Objektbericht folgt in Kürze!