Umbau der Beraterbank in Neuruppin

„Seit 20 Jahren sind wir für unsere Kunden in den Räumen der Karl-Marx-Straße 97 in Neuruppin im Einsatz. In dieser Zeit hat sich nicht nur Neuruppin entscheidend verändert. Mit dem „Masterplan Stadtumbau“ hat das Ministerium für Infrastruktur und Raumordnung die wichtigsten Punkte für die Ausrichtung der zukünftigen Stadtentwicklung relativ eindeutig benannt. Die Fortschreibung des Rahmenplans für das Sanierungsgebiet “Historische Altstadt“ greift diese neue Förderkonzeption auf und so manch einer, der Neuruppin nach langer Zeit wieder besucht, wird überrascht sein, von der enormen Entwicklung der Innenstadt.

Genau wie die Neuruppiner Innenstadt hat sich auch die Bankenlandschaft in den letzten Jahren rapide reformiert. Ein verändertes Kundenverhalten und natürlich auch die Digitalisierung zwingen viele Banken zum Umdenken. Die Bankfiliale, die vor 10 Jahren noch funktionierte, passt heute nicht mehr in das Schema eines modernen Kreditinstitutes. Daher gab es für uns auch nur eine „große Lösung“: Wir wollten nicht nur  ein „Facelifting“, sondern in allen Punkten die moderne Bank von heute repräsentieren und ein nach wie vor verlässlicher Partner rund um das Thema Geld für unsere Kunden sein.“

“Wir haben daher zunächst viele konstruktive Gespräche mit dem Projektbegleiter BANCO geführt und gemeinsam eine völlig neue, aber für uns richtungsweisende Ablauforganisation entwickelt. Unsere Bank soll nicht nur modern sein, es war uns auch wichtig, dass wir beweglich mit den sich verändernden Prozessen in der Zukunft umgehen können. So haben wir zwar noch einen klassischen Servicetresen, aber wären auch jederzeit in der Lage, eine ganz flexible und lockere Gesprächssituation in anderen Bereichen unseres neuen Beratungscenters darzustellen. Das macht die neue Aktions- und Kommunikationsfläche möglich, in der wir in Zukunft auch verschiedenste Events für alle Zielgruppe ansteuern werden.
Besonders wichtig war uns in diesem Zusammenhang auch das klare Bekenntnis zu unserer Region. Unsere Kunden sollen sich hier wohlfühlen und sich in unseren Räumlichkeiten auch emotional wiederfinden. Die frei wählbaren Beratungszimmer haben daher alle einen regionalen Bezugspunkt. So finden sich der wohl bekannteste „Dichter der Mark“ Theodor Fontane und der Architekt, Stadtplaner und Maler Karl Friedrich Schinkel – beide in Neuruppin geboren - genauso wieder wie unser wunderschöner Neuruppiner See. Wir sind stolz auf unsere Region und fühlen uns hier zu Hause, und genau dies soll der Kunde auch in den neuen Räumlichkeiten des Beratungscenters spüren. Ein Stückchen Heimat zum Anfassen und Erleben.

Zu der modernen Bank von heute gehört für uns auch eine ansprechende Präsentation und auch hier hat BANCO uns eine passende Digital Signage-Lösung geliefert. Unsere Kunden können sich hier über mehrere Monitore oder auch draußen im Vorbeigehen an der Straße über aktuelle Bankthemen, Immobilien, das Wetter, Sport- oder regionale Nachrichten informieren. An unserem Kommunikationstisch kann der Kunde auch selbst am Monitor seine relevanten Themen aussuchen und sich aktuell informieren. So wird jeder Besuch in der Bank zu einem kleinen Erlebnis.

Nicht zuletzt als Arbeitgeber haben wir aber auch eine Verantwortung gegenüber unseren jetzigen und zukünftigen Mitarbeitern. Die Arbeitsplätze wurden technisch aufgerüstet und bieten Wohlfühlcharakter. Unsere Mitarbeiter sind unser höchstes Gut und wir verbringen die meiste Zeit des Tages auf der Arbeit. Daher ist es hier ganz besonders wichtig, alle Faktoren für ein kreatives und konzentriertes Arbeiten zu schaffen und ein gutes Miteinander anzuregen. 


Das Ergebnis unseres Projektes überzeugt uns vollkommen und wir gehen damit bestens gerüstet in eine spannende Zukunft. Die Stimmen unserer Kunden nach der Eröffnung sind durchweg positiv. Das Konzept ist nicht nur stimmig vom Design, sondern bietet auch viele variable Nutzungsmöglicheiten und Mehrwertfunktionen für einen rundum konsistenten Besuch in seiner Bank.“

Thomas Gensch (Vorstandsvorsitzender) und Detmar Scheel (Vorstandsmitglied) der RB Ostprignitz-Ruppin zu den Beweggründen zum Umbau der Beraterbank

Im Zentrum der neuen Beraterbank befindet sich ein Aktions- und Kommunikationstool, das viele spannende Module für Groß und Klein bietet. Die Kinder können sich wahlweise mit Büchern oder Spielzeug beschäftigen oder sich an der interaktiven Malstation auslassen. Der Tisch ist extra so konzipiert, dass sich auch die Kleinsten dort bequem aufhalten können. 
Die Erwachsenen können sich umfassend über ihre Bank und auch ihre Region informieren. Dafür sorgt ein Touchmonitor, der es den Kunden erlaubt, die für ihn relevanten Themen genauer zu studieren. Freies WLAN und eine Handyladestation runden die Fläche ab, die in Zukunft auch für Veranstaltungen und Events genutzt werden soll.

Ein ganz zentrales Thema für die RB Ostprignitz-Ruppin ist auch die moderne Form der Infomationsbereitstellung. Auch hier hat BANCO die passende Digital Signage-Lösung parat. Neben digitalen Plakaten im Fenster mit höchster Bildqualität und strahlenden Farbwerten gilt der Videowall im SB-Bereich besondere Beachtung. Nach Schließung der Bank schaltet sich zusätzlich eine Rückprojektion auf die Glastrennwand automatisch ein. Ein ständig wechselnder Inhalt und bewegtes Bild erzeugen Aufmerksamkeit und Emotionen und sorgen für eine längere Verweildauer des Kunden in der Bank.

Die zugehörige Software ist kinderleicht zu verwalten, außerordentlich bedienerfreundlich und kann von einer Person zentral gesteuert werden. Über Playlisten kann die Bank selbst entscheiden, was zu welcher Tageszeit abgespielt werden soll und so auch auf unterschiedliche Zielgruppen reagieren.

 

Neben einer sehr aktiven Fläche in der Bank hat sich aber auch der “gemütliche Bereich” schon einen Namen gemacht. Die Café Bar kommt schon jetzt sehr gut bei den Kunden an.
Hier trifft man sich bei einem Getränk zu einem netten  Gespräch mit seinem Nachbarn oder aber direkt mit seinem Bankberater. Durch diese Art der lockeren Kommunikation erfährt der Mitarbeiter viel über seinen Kunden und das in einer sehr schicken und wertigen Umgebung. Auch hier sorgt ein Monitor mit interessantem Inhalt für einen informativen Aufenthalt in der Bank.