DURCHGÄNGIGES
MARKEN-
ERLEBNIS

Umbau der PSD Bank Nürnberg, Filiale Chemnitz

Nicht zuletzt der Umzug in eine andere ehemalige Bankfiliale der Geschäftsstelle in Chemnitz machte es für die PSD Bank Nürnberg notwendig, über bauliche Maßnahmen nachzudenken. Eine Investition, die sich mehr als nur gelohnt hat. Heute präsentiert sich die Bank modern, hell und mit außergewöhnlichen Effekten. Bereits im Eingangsbereich wurde Wert auf die farbige Gestaltung gelegt. So ist ein Portal entstanden, das von Außen nach Innen leitet. Die indirekte Beleuchtung hebt den Bereich deutlich von der schlichten Fassadengestaltung ab.

Bereits beim Betreten des SB-Bereiches findet der Kunde die typischen CI-Farben wieder. Ergänzt wurde die harmonische Farbwahl durch die sich wiederholende, runde architektonische Gestaltung. In der SB-Wand stehen zwei beleuchtete Ein-/ und Auszahlungsbereiche zur Verfügung. Ein Briefkasten ist ebenfalls in die Wandgestaltung integriert. Die Nischen bieten durch die runde Formsprache ein hohes Maß an Diskretion. Eine elektrisch geführte Glasschiebewand trennt den 24-Stunden Bereich ab.  

Mehrere Monitore sorgen in dieser Zone für bewegtes Bild - Stillstand gibt es also nicht. Die Programme und Medien lassen sich hier flexibel managen - von der eigenen Produktwerbung über regionale Themen. Eine beleuchtete Glasvitrine sorgt für den zusätzlichen Blickfang und kann immer wieder neu genutzt werden.

„KUNDENSPEZIFISCHE
SERVICE-POINTS.“

 

Moderne Kommunikationstechniken unterstützen die aktive Kurzberatung im Servicebereich. Auch hier finden wir die typische CD-Farbe der PSD Bank durchgängig wieder. Ebenso aufgegriffen wird die runde Formsprache. Die Service-Points sind zudem hinterleuchtet und erzeugen so zusätzlich Aufmerksamkeit.

Der Backoffice-Arbeitsplatz der Mitarbeiter befindet sich hinter einem semitransparenten Mesh-Gewebe mit Blickrichtung zur Kundenhalle. Ein auf die Region bezogener Grafikdruck auf dem Mesh-Gewebe ist ein schönes Gestaltungselement im Service-Bereich der Kundenhalle und gewährt den Mitarbeitern einen diskreteren Arbeitsbereich. Der aktive Dialog mit dem Kunden findet an den frei in der Kundenhalle positionierten Beratungs-Points statt.

 

 

Eine nach oben geöffnete Raumsituation lässt Tageslicht der Galerie in den Raum. Die Beratungszimmer wurden sehr geschickt in die offene Galerielösung integriert und profitieren so gleichermaßen von dem lichtdurchfluteten Raum. So wurde auch die Deckenfläche geschickt genutzt und bietet von oben einen attraktiven Blickfang - ein sehr stimmiges und insgesamt inspirierendes Konzept. Außergewöhnliche Beleuchtungselemente runden das Erscheinungsbild ab.

 

 

Der Empfang befindet sich zentral auf der Galerie und verschafft den Mitarbeitern dadurch einen guten Überblick. Beim Betreten des Obergeschosses fällt der Tresen durch die moderne Gestaltung sofort ins Auge. Der Kunde wird hier mit Blickkontakt empfangen, infomiert oder zur Cafélounge gegegenüber weitergeletet.

 

BlICK-
KONTAKT